Angebot merken

Zu einer einzigartigen Landschaft macht die Region im Süden Frankreichs mehr als nur Lavendelduft!

Zauberhafte Provence

Busreise
Busreise

Rund- & Studienreisen

Frankreich

Ihre Highlights

  • Tolles neues Besichtigungs-Programm
  • Alle Eintritte inklusive

Nächster Termin:

 22.06. - 28.06.2022 (7 Tage)

Avignon - Arles - Camargue - Aix-en-Provence - Pont du Gard - Nîmes

Das von der Natur verwöhnteste Stück Frankreichs lässt seine Besucher nicht mehr los! Überall duftet es nach Lavendel, wildem Knoblauch, Rosmarin und Thymian. Pittoreske Dörfchen mit so klangvollen Namen wie Gordes und Bonnieux – Lourmarin mit dem Grab von Camus – Roussillon mit seinen Ockerfelsen – Gordes, das provenzalische Bilderbuchdorf, Aix-en-Provence, die beliebteste Stadt der Franzosen – Avignon und der Papstpalast, die einsamen Weiten der Camargue, Arles mit seiner über 2000-jährigen Geschichte – die kulturelle, geschichtliche und landschaftliche Vielfalt dieser Region, verbunden mit den kulinarischen Genüssen, sind das Ziel dieser Reise!

Tag 1 Anreise nach Bourg-en-Bresse: Am frühen Morgen starten wir im 5* Schuy-Bistro-Bus zu unserer Reise in den Süden Frankreichs. Gut betreut durch Ihren Bordservice geht es durch das Burgund nach Bourg-en-Bresse, wo wir bereits in unserem 4* Hotel erwartet werden. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 Kloster „Royal de Brou“ - Avignon: Nach den Frühstück erwartet uns die Reiseleitung zu einer Führung durch das Kloster „Royal de Brou“. Das ehemalige Kloster ist ein imposantes Bauwerk aus der Wende vom Spätmittelalter zu früher Neuzeit. Die dem Heiligen Nikolaus von Tolentino geweihte ehemalige Klosterkirche gilt wegen ihrer harmonischen Gesamtgestaltung, ihrer Steinmetzarbeiten und ihrer Fenster mit historischen und religiösen Szenen als ein Gesamtkunstwerk von höchstem künstlerischen und kunsthistorischen Wert. Anschließend fahren wir nach Avignon, in die „Stadt der Päpste“. Die bezaubernde Stadt mit der im Volkslied besungenen Brücke „Pont Saint-Bénézet“ liegt innerhalb einer Stadtmauer. Der Rundgang führt uns durch die Altstadt, vorbei an der Kathedrale Notre Dame. Danach besichtigen wir den trutzigen Papstpalast „Palais des Papes“. Er gilt als einer der bedeutendsten gotischen Profanbauten Europas, wohingegen er innen wie ein Schloss ausgestattet und aufwendig dekoriert ist. Im Anschluss kurze Fahrt nach Tarascon zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Tag 3 Arles - Alpillen - Les-Baux-de-Provence: Der heutige Tag ist Arles sowie den kleinen Alpillen gewidmet. Mit unserem Reiseleiter besuchen wir die romanische Kirche von Saint-Gilles mit ihrem herrlichen Portal, anschließend lernen wir Arles, „das Rom der Provence“, kennen. Hier besuchen wir u.a. die 2000 Jahre alten Arenen, die nach dem Modell des Kolosseums in Rom erbaut worden sind. In Les-Baux-de-Provence erwartet uns eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Auf einem Hügel gelegen, bietet es eine traumhafte Aussicht auf den Naturpark Alpilles. Nach einem kurzen Rundgang besichtigen wir das mittelalterliche „Château des Baux-de-Provence“ sowie die „Carrières de Lumière“. In diesem unterirdischen Steinbruch wurde das Baumaterial für die Festung und das Bergdorf abgebaut. Ein einzigartiger Licht-, Farb- und Musikgenuss erwartet uns. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir Halt in Eygalières, einem weiteren bezaubernden typisch provenzalischen Dorf, um dort in einer Olivenölmühle bei einem Buffet die kulinarischen Köstlichkeiten dieser Region (Oliven, Wein, Käse etc.) zu kosten. Anschließend kurze Rückfahrt zum Hotel.

Tag 4 Camargue - Pferdeshow: Heute lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camargue kennen, wo weiße Pferde, schwarze Stiere und rosa Flamingos zu Hause sind. Die Sumpf- und Seenlandschaft der Camargue im Delta der Rhône gehört zu den bedeutendsten Feuchtgebieten Europas. Auf Ihrem Besichtigungsprogramm stehen Aigues-Mortes, das von einer mittelalterlichen Wehrmauer umgeben ist, eine Minizug-Fahrt durch die Salinen und der Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer. Am Mittag erwartet Sie das „Cabaret der tanzenden Pferde“: Sie werden von Musikern mit Gitarrenklängen empfangen und erleben bei und nach einem typischen Mittagessen eine unvergessliche Show mit Pferdedressur, Stieren und Flamenco-Klängen. Danach Weiterfahrt in den Zigeunerwallfahrtsort Les-Saintes-Maries-de-la-Mer. Nach diesem langen und ereignisreichen Tag kehren Sie ins Hotel zurück.

Tag 5 Aix-en-Provence - Lubéron: Weitere Höhepunkte dieser zauberhaften Region erwarten uns heute mit Aix-en-Provence, einer Stadt die, angefangen von ihrem Platanenboulevard über die vielen Brunnen, bis hin zum schmiedeeisernen Camapanile, so sehr den Sehnsuchtsbildern des Südens entspricht. Nach einem Spaziergang durch die historische Altstadt, vorbei an einem der vielen Wochenmärkte und einer Kaffeepause, fahren wir weiter zu einem besonderen Landstrich der Provence – in den Lubéron – denn kein anderer erfüllt den Wunsch nach Dorfterrassen, überbordenden Märkten, traumhaften Landschaften und pittoresken Dörfern wie dieser. Wer die echte Provence sucht, findet sie in den Dörfchen wie Lourmarin, Bonnieux, Gordes oder Roussillon. Schon von weitem leuchtet es ockerrot und tiefgelb entlang des bunten Felsens im Süden des Dorfes von Roussillon. Hier wandeln wir entlang des Ockerpfades bevor wir zurück zum Hotel fahren. Abendessen im Hotel.

Tag 6 Pont du Gard - Nîmes - Lyon: Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet uns heute ein weiteres Weltwunder – die „Pont du Gard“ – ein Aquädukt, das den Gardon überspannt. Im angeschlossenen Museum entdecken wir, wie die Römer es schafften, eine Wasserleitung über 21 km mit einem Gefälle von nur 70 cm zu bauen. In Nîmes, dem „Französischen Rom“, wie es wegen der Vielzahl seiner antiken Bauwerke genannt wird, besichtigen wir einen römischen Tempel sowie das größte Amphitheater Südfrankreichs. Anschließend fahren wir weiter nach Lyon zur Zwischenübernachtung im 4* Hotel; Abendessen.

Tag 7 Heimreise: Nach dem Frühstück im Hotel treten wir die Heimreise an. Genießen Sie wieder unseren Schuy-Verwöhnservice an Bord und verbringen Sie gesellige Stunden. Ankunft am Abend in den Ausgangsorten.

  • Reise im 5* Schuy-Bistro-Bus mit Stewardess-Service und Reiseleitung
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel in Bourg-en-Bresse (Landeskategorie)
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel in Lyon (Landeskategorie)
  • 4x Übernachtung im 3* Hotel in Tarascon (Landeskategorie)
  • 6x Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 4x Abendessen in den Hotels
  • 1x provenzalisches Spezialitätenbuffet
  • deutschsprachige Reiseleitung bei allen Ausflügen
  • Eintritt in das Kloster Royal de Brou
  • Eintritt in den Papstpalast in Avignon
  • Eintritt in die Arenen in Arles
  • Eintritt in das Château des Baux-de-Provence
  • Eintritt in die Carrières de Lumière
  • Minizugfahrt in Aigues-Mortes
  • Cabaret der tanzenden Pferde mit Mittagessen
  • Eintritt in die Ockersteinbrüche in Roussillon
  • Eintritt in das Museum in Pont du Gard

weitere Informationen

IHR HOTEL

3* Hotel Les Echevins in Tarascon

Das 3* Hotel Les Echevins in Tarascon ist ein ehemaliger, vornehmer Wohnsitz aus dem 17. Jahrhundert. Eine Prachttreppe, die für damalige Stadtpalais typisch war, führt zu den 3 Stockwerken hinauf, auf denen 40 Hotelzimmer verteilt sind. Sie werden von den weitläufigen Räumen, der Lichtfülle, dem provenzalischen Mobiliar, dem gepflegten Dekor und den vielen durchdachten Details begeistert sein, die ständig daran erinnern, dass Sie in Tarascon sind – Im Herzen der Provence. Alle komfortablen Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet und verfügen über Durchwahltelefon, Flachbild-TV und WLAN. Nach Ihren Ausflügen und Besichtigungen können Sie sich hier entspannen und wohl fühlen.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
22.06. - 28.06.2022 (Provence)
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.359,00 €
22.06. - 28.06.2022 (Provence)
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
1.544,00 €