folgen Sie uns auf facebook
Beratung & Buchung: 06431 - 77 80 53 0

Reisefinder

 

Der Aktuelle Katalog

Kostenlos anfordern oder blättern

Kataloge

Zauberhafte Provence - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
P18-125-01
Termin:
19.06.2018 - 24.06.2018
Preis:
ab 999,00 € pro Person

Die Provence besticht durch herrliche Landschaften in einem einzigartigen Licht. Bei dieser Reise erleben Sie die einsamen Weiten der Camargue rund um das Flussdelta der Rhône, historische Orte wie Arles, Orange und Avignon, den imposanten Pont du Gard und Les-Baux-de-Provence, die herrlichen Landschaften des Département Vaucluse und den Luberon.

 

1

Am frühen Morgen starten wir im Schuy-Premium-Bistro-Bus zu unserer Reise in den Süden Frankreichs. Gut betreut durch Ihren Bordservice geht es durch das Burgund und das Rhônetal nach Arles wo wir in unserem Hotel bereits erwartet werden. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2

Nach dem Frühstück führt ein Ausflug zunächst nach Orange, wo Sie das imposante antike Theater, das im 1. Jh. n. Chr. erbaut wurde, besichtigen. Nach etwas Zeit für einen Streifzug durch die hübsche Innenstadt von Orange machen Sie einen Abstecher in das nahe gelegene Châteauneuf-du-Pape, das einer der in Avignon residierenden Päpste - Johannes XXII. - als Sommersitz wählte. Auf kalkhaltigen Kiesböden wächst hier der berühmte Wein, der seit 1937 in die einzigartigen Flaschen mit den päpstlichen Insignien und der Aufschrift "Châteauneuf-du-Pape Contrôlé" abgefüllt wird. Neben fantastischen Rotweinen, die Sie bei einer Weinprobe verkosten werden, bietet der Ort auch einen schönen Dorfkern mit Blick auf die Weinberge. Massive Mauern umgeben die faszinierende Stadt Avignon, die einst Hauptstadt des Christentums war und heute auf der Weltkulturerbeliste der Unesco steht. Besonders sehenswert sind der Papstpalast und die oft besungene Pont d'Avignon. Beides lernen Sie am Nachmittag im Rahmen eines geführten Rundgangs kennenlernen.

3

Heute spazieren Sie zunächst unter sachkundiger Leitung durch Arles - Grenzstadt zwischen Provence und Camargue, Geburtsstadt von Frédérique Mistral, dem großen Dichter der Provence, und letzte Heimat des Malers Vincent van Gogh. Die Arena, das römische Theater sowie Überreste von Thermen und Stadtmauer sind überaus sehenswert. Am Nachmittag geht es zum berühmten Pont du Gard. Das dreistöckige Aquädukt ist eines der wichtigsten erhalten gebliebenen römischen Brückenbauwerke der Welt. Zum Abschluss des heutigen Programms besuchen Sie Les Baux-de-Provence, das auf einem Felsrücken der Alpilles im Herz der Provence liegt und eine herrliche Aussicht bietet. Nach einem Bummel durch den mittelalterlichen Dorfkern besichtigen Sie eine Ölmühle und verkosten bei einer Probe das berühmte und kostbare Olivenöl der Provence.

4

Nach dem Frühstück geht es heute ins Département Vaucluse. Hier beherrschen die Hügel des Luberon den ruhigen Lauf der Durance. Von der Sonne verwöhnte Rebhänge, Lavendelfelder und Olivenhaine, von den natürlichen Ockerfarben des "provenzalischen Colorado" getönte Fassaden, Terrassen, kleine schattige Plätze und Brunnen prägen das Bild. Sie besuchen zunächst das hübsche Dorf Gordes, dessen Häuser sich um eine imposante Burg gruppierten. Vom malerisch an einem Steilhang am Rand des Vaucluse-Plateaus gelegenen Dorf bietet sich ein herrlicher Blick auf das Luberon-Gebirge. Nur wenige Kilometer von Gordes entfernt befindet sich die Abtei von Sénanque, die von Lavendelfeldern umgeben ist. Die bezaubernde Kombination aus klerikaler Strenge und lila Überfluss hat aus der Zisterzienserabtei ein Wahrzeichen der Provence gemacht. Am Nachmittag erreichen Sie Roussillon, dessen Ockersteinbrüche in unzähligen Schattierungen erstrahlt. Die Vielfalt der Nuancen und das Spiel von Licht und Schatten machen den Anblick unvergesslich.

5

Heute lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camargue kennen, wo weiße Pferde, schwarze Stiere und rosa Flamingos zu Hause sind. Die Sumpf- und Seenlandschaft der Camargue im Delta der Rhône gehört zu den bedeutendsten Feuchtgebieten Europas. Auf Ihrem Besichtigungsprogramm stehen Aigues-Mortes, das von einer mittelalterlichen Wehrmauer umgeben ist, eine Minizug-Fahrt durch die Salinen und der Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer. Zur Mittagszeit erwartet Sie ein besonderes Highlight Sie werden auf einem Stierhof erwartet, wo Sie die traditionelle Arbeit eines Manadiers (Stierzüchters) erleben und ein Mittagessen einnehmen.

6

Nach dem Frühstück im Hotel treten wir die Heimreise an. Genießen Sie wieder unseren Verwöhnservice an Bord und verbringen Sie gesellige Stunden. Ankunft am Abend in den Ausgangsorten.

 

  • Reise im Schuy-Premium-Bistro-Bus mit Stewardess-Service und Reiseleitung
  • 5x Übernachtung im 3* Hotel Arles Plaza
  • Alle Zimmer mit Bad o. DU/WC, Fön, TV, Klimaanlage etc.
  • 5x Frühstück
  • 5x Abendessen
  • Ganztagesführung Avignon und Orange
  • Besichtigung und 4er Weinprobe in Chateauneuf-du-Pape
  • Ganztagesführung Pont du Gard, Arles, Les Baux-de-Provence
  • Eintritt zum Pont du Gard und den Entdeckungsbereichen
  • Besichtigung einer Olivenölmühle
  • Ganztagesführung Gordes, Coustellet, Roussillon
  • Ganztagesführung Camarque
  • Bähnchenfahrt ca. 75min. entlang der Salinen und Stopp im Salzmuseum
  • Besuch eines Stierhofes mit typischem 3-Gang-Mittagessen inkl. Getränke

3*Hotel Arles Plaza

Details
  • HP
    999,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    189,00 €

3*Hotel Arles Plaza

Das 3*Hotel Arles Plaza liegt ca. 10 Minuten vom Rand der Altstadt entfernt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Klimaanlage und Flachbild-TV ausgestattet. Das Frühstück wird in Büffetform angeboten.

 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK