folgen Sie uns auf facebook
Beratung & Buchung: 06431 - 77 80 53 0

Reisefinder

 

Der Aktuelle Katalog

Kostenlos anfordern oder blättern

Kataloge

Lüneburger Heide - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
S18-141-01
Termin:
24.07.2018 - 28.07.2018
Preis:
ab 495,00 € pro Person

Im Dreieck zwischen Hamburg, Bremen und Hannover erstreckt sich das Gebiet der Lüneburger Heide mit den größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas. Seit Jahrzehnten zählt sie zu den bekanntesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die über 1050 Jahre alte Metropole der Region, die Salz- und Hansestadt Lüneburg, ist eine der faszinierendsten Städte Norddeutschlands.

1

Im Premium-Bistro-Bus führt die Reise zunächst nach Hannover. Dort statten wir den „Königlichen Gärten Herrenhausen“, die zu den schönsten Parkanlagen Europas gehören, einen Besuch ab. Danach Weiterreise in die nördliche Lüneburger Heide zu unserem Hotel Acht Linden im historischen Ortskern von Egestorf. Vor dem Abendessen können Sie die von reizvollen Fachwerkhäusern und der schönen St.Stephanus-Kirche geprägte Umgebung Ihres Hotels erkunden.

2

Nach einem herzhaften Frühstück erwartet Sie der erste Naturpark Deutschlands, mit einer Fläche von rund 107.000 Hektar und der größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas. Nach einer geführten Wanderung durch die Kulturlandschaft des Naturparks Lüneburger Heide, die auch vielen seltenen Pflanzen- und Tierarten Lebensraum bietet, reisen Sie am Nachmittag in die historische Salz- und Hansestadt Lüneburg. Sie lernen die schöne Altstadt, deren historische Architektur im Stil der Backsteingotik im reizvollen Gegensatz zum quirligen Stadtleben steht und die auch als Drehort der Telenovela „Rote Rosen“ bekannt wurde, bei einer Stadtführung kennen. Nach etwas Freizeit kehren wir zum Abendessen in unser Hotel zurück.

3

Am Südrand des Landschaftsschutzgebietes »Höpener Heide und Höpener Berg« in Schneverdingen liegt ein prächtiger Heidegarten. Mit der beachtlichen Zahl von etwa 150.000 Pflanzen und rund 150 verschiedenen Heidesorten nimmt er seine Besucher blühend für sich ein. Sie verbringen den Vormittag in dieser in Deutschland einmaligen Gartenanlage. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer Heide-Kutschfahrt ein, unterwegs gibt es Kuchen und Kaffee. Im Hotel wird Ihnen am Abend ein leckeres Abendessen serviert.

4

Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug in die nahe Hansestadt Hamburg. Entdecken Sie bei unserer Stadtrundfahrt mit unserem Reiseleiter die schönsten Ecken der Hansestadt – Sie sehen u.a. die Binnenalster und Rathaus, die Reeperbahn, die Speicherstadt und die Landungsbrücken. Wie wäre es mit einer Hafenrundfahrt (buchbar vor Ort)? Natürlich bleibt auch noch Zeit für einen kleinen Shopping-Bummel auf der Mönckebergstraße oder in einer der zahlreichen Passagen. Zurück in unserem Hotel genießen Sie Ihr Abendessen im Hotel.

5

Die schöne Fachwerkstadt Celle im Süden der Lüneburger Heide ist unser Ziel nach dem Frühstück. Im Anschluss einen geführten Rundgang und etwas Freizeit treten Sie die Rückreise an.

 

  • Reise im Schuy-Premium-Bistro-Bus mit Stewardess-Service u. Reiseleitung
  • 4x Übernachtung im 3*sup. Hotel Acht Linden
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC,TV, Föhn, Telefon, WLAN etc.
  • 4x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3x Abendessen im Hotel als Menü oder Buffet
  • 1x Grillabend im Schafstall
  • Besuch Herrenhäuser Gärten incl. Eintritt
  • geführte Wanderung Naturpark Lüneburger Heide
  • Besuch von Lüneburg, Hamburg und Celle mit geführter Stadtbesichtigung
  • Ausflug Schneverdingen
  • Heide-Kutschfahrt mit Kaffee und Kuchen

3*sup. Hotel Acht Linden

Details
  • HP
    495,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    75,00 €

3*sup. Hotel Acht Linden

Das charmante 3*sup. Hotel Acht Linden liegt im historischen Ortskern des Heidedorfs Egestorf. Die Unterbringung erfolgt in Zimmern mit Bad oder Dusche, WC, Fön, TV, Telefon und WLAN. Von der Hotelterrasse des Restaurants fällt der Blick auf die malerisch unter Lindenbäumen gelegene St.Stephanus Kirche inmitten des Heidedorfes.