folgen Sie uns auf facebook
Beratung & Buchung: 06431 - 77 80 53 0

Reisefinder

 

Der Aktuelle Katalog

Kostenlos anfordern oder blättern

Kataloge

Korsika - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
S18-053-01
Termin:
04.04.2018 - 10.04.2018

Korsika ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Inseln im Mittelmeer und trägt nicht umsonst den Beinamen "Insel der Schönheit". Ihren besonderen Reiz verdankt die viertgrößte Insel im Mittelmeer ihrer großen landschaftlichen Vielfalt: 1000 km Küste umfassen ein Gebirgsmassiv, in dem kaum 30 km vom Meer entfernt 70 Gipfel über 2700 m hoch aufragen. Kaum eine andere Mittelmeerinsel beeindruckt Ihre Besucher aber auch durch so prächtige Farben und eine große Pflanzenvielfalt wie Korsika. Zu unserem Reisetermin im April erleben Sie die duftende Macchia in voller Blüte.

1

Anreise nach Savona. Nehmen Sie Platz im Premium-Bistro-Bus von Schuy und genießen Sie Ihre Reise nach Korsika von Anfang an. Gut betreut durch unseren Service reisen Sie durch die Schweiz an die ligurische Küste und gehen dort an Bord eines Fährschiffs. Nach dem Kabinenbezug stimmen Sie sich mit einem 4-Gang-Menü im A-La-Carte-Restaurant des Schiffs auf eine erlebnis- und genussreiche Reise ein.

2

Bastia - Cap Corse - Bastia. Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung im Hafen von Bastia. Sie beginnen Ihre Erkundung mit einer Rundfahrt um das Cap Corse, dem "Korsika im Kleinformat". An den sanften Hängen des Patrimonio gedeihen die besten Weine Korsikas, Rosmarin, Mastixsträucher, Zistrosen und Myrten verströmen im Sonnenschein betörende Düfte. Sie sehen den Hafenort Erbalunga, die schwarzen Vulkansandstränden von Nonza und die Bucht von St. Flore. Abends beziehen Sie Ihre Zimmer in Bastia, der quirlige Hauptstadt des Departements Haute-Corse.

3

Bastia - Porto - Ajaccio. Heute erwartet Sie bereits einer der Höhepunkte unserer Korsikareise Über eine atemberaubende, dem Gebirge abgetrotzte Straße - die Scala di Santa Regina – reisen Sie durch Kastanienwälder und über den Col de Verghio, den mit 1477 m höchsten Straßenpass Korsikas, zur spektakulären „Spelunca-Schlucht“ mit ihren roten Granit-Felsmassiven. Die zwischen Evisa und Porto verlaufende Schlucht wird umgeben von fast senkrecht empor steigenden Bergen, deren Gipfel bis zu 2000 Meter hoch sind. Die Gegend um Porto an der Westküste wird häufig als die schönste Korsikas bezeichnet. Die Calanches de Piana - von Wind, salzhaltiger Luft und dem Wechsel von Regen und Sonne großartig geformte rote Granitfelsen - liegen am Nachmittag an Ihrem Weg nach Ajaccio, dem Geburtsort von Napoléon Bonaparte. Die kommenden beiden Nächte verbringen Sie in unserem Vertragshotel im Raum Ajaccio. Freuen Sie sich abends auf Genüsse aus der korsischen Küche, die französische und italienische Einflüsse auf’s Köstlichste vereint.

4

Ajaccio. Auf den imposanten, von Palmen beherrschten Plätzen der korsischen Inselhauptstadt Ajaccio zeigen Denkmäler Napoléon Bonaparte in Überlebensgröße. Am Vormittag erfahren Sie bei einem Stadtrundgang, wie der Sohn des ehemaligen Sekretärs des korsischen Freiheitskämpfers Paoli als französischer General, Staatsmann und Kaiser in die Weltgeschichte einging. Der Nachmittag steht in Ajaccio zur freien Verfügung.

5

Ajaccio - Sartene - Bonifacio - Porto Vecchio. Entlang der zerklüfteten Westküste Korsikas reisen Sie über den Ferienort Propriano im Golf von Valinco nach Sartène, das als die korsischste Stadt der französischen Mittelmeerinsel gilt. Aufgrund seiner atemberaubenden Lage am Rand von 60 m hohen und senkrecht ins Meer abfallenden Kalkfelsen ist Bonifacio, das Sie am Nachmittag erreichen, einer der schönsten Orte Korsika. Neben der spektakulären Lage tragen vor allem der Naturhafen am Ende eines Fjords und die kompakte Bauweise der Altstadt mit ihrer mächtigen Zitadelle zum Reiz Bonifacios bei. Zur Übernachtung reisen Sie weiter nach Porto Vecchio. Die von einer Genueserfestung umschlossene Altstadt liegt auf einem Hügel am Ende des tief eingeschnittenen, 8 km langen Golfs von Porto Vecchio.

6

Porto Vecchio - Corte - Bastia - Einschiffung. Weite Sandstrände und Lagunen prägen das Bild der Ostküste Korsikas, die Sie heute bereisen. Auch hier wurde korsische Geschichte gemacht: Um Aleria errichteten einst die Griechen einen Handelshafen und die Römer ihren wichtigsten Militärstützpunkt auf der Insel. Im Hinterland der Ostküste Korsikas liegen die grünen Hügel der Castagniccia, wo die genuesischen Besatzer im 13. Jahrhundert weite Kastanienwälder anpflanzten und die Esskastanie so zum Grundnahrungsmittel der Korsen und die Castagniccia zur Kornkammer der Insel machten. Vom einstigen Reichtum der Region zeugen heute noch prachtvolle Barockkirchen und Wohnhäuser. In Aleria verlassen wir die Küstenstraße und wenden uns noch einmal landeinwärts, denn Corte, die ehemalige Hauptstadt des früheren korsischen Staates, Zentrum der korsischen Unabhängigkeitsbewegung und einzige Universitätsstadt Korsikas, liegt im Herzen der Insel am Zusammenfluss von Restonica, Orta und Travignano inmitten des fantastischen Parc Régional Naturel de la Corse. Nachdem Sie hier weitere Facetten der Mittelmeerinsel kennengelernt haben, kehren Sie an den Ausgangsort Ihrer Rundfahrt - nach Bastia - zurück und nehmen am Abend an Bord einer Fähre Kurs auf das italienische Festland. Ein 4-Gang-Menü im A-la-Carte-Restaurant versüßt Ihnen den Abschied von der „Insel der Schönheit“.

7

Savona - Rückreise. Nach dem Frühstück geht es in Savona an der ligurischen Küste von Bord und Sie treten in unserem komfortablen Premium-Bistro-Bus die Rückreise an.


 

  • Reise im Schuy-PREMIUM-Bistro-Bus mit Stewardess-Service und Reiseleitung
  • Fährüberfahrt Savona-Bastia-Savona
  • 2x Übernachtung an Bord in 2-Bettkabinen innen
  • 2x erweitertes Frühstück an Bord
  • 2x Abendessen an Bord im a-la-carte-Restaurant (4-Gang-Menü)
  • 4x Übernachtung in guten Hotels auf Korsika (1x Raum Bastia, 2x Raum Ajaccio, 1x Porto Vecchio)
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon
  • 4x Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 4x Abendessen als 3-Gang-Menü/Buffet in den Hotels
  • Qualifizierte Rundreiseleitung auf Korsika
  • Alle Führungen und Besichtigungen lt. Programm (ohne Eintritte)
  • Ortstaxe

Korsika

  • Halbpension
    989,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    140,00 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK