folgen Sie uns auf facebook
Beratung & Buchung: 06431 - 77 80 53 0

Reisefinder

 

Der Aktuelle Katalog

Kostenlos anfordern oder blättern

Kataloge

Andalusien – El Andaluz Prachtvolle Kunst im Süden Spaniens - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
P17-215-01
Termin:
24.03.2017 - 31.03.2017

Viele Völker prägten den Süden Spaniens und hinterließen Spuren, doch kaum ein anderer Name beflügelt so sehr die Phantasie wie „Al Andalus“. Die Mauren kamen 711 als Nomaden, wurden sesshaft und schufen im Zeichen Allahs eine Hochkultur von verfeinerter Lebensart. Sie bewahrten das reiche Erbe der Antike und holten sich Anregungen in Damaskus, Alexandria und Byzanz. Sie übten Toleranz und gewährten Glaubensfreiheit. An ihrer Universität in Córdoba lehrten und forschten Christen, Juden und Moslems Seite an Seite. Die berühmtesten Zeugnisse dieser glanzvollen Epoche bewundern wir in den bedeutendsten Zentren Córdoba, Granada und Sevilla.
Erleben Sie die Frühlingsonne bzw. den Spätsommer bei angenehmen Temperaturen an der Costa del Sol, der Sonnenküste, mit seiner bunten Blumenpracht, dem blauen Meer und im Hintergrund die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada.

 

1. Tag: Flug nach Málaga
Bustransfer zum Flughafen und Flug nach Málaga. Orientierende Stadtrundfahrt und Auffahrt auf den Gibralfaro mit der Maurischen Festung. Es eröffnet sich für Sie ein sensationeller Blick über die Stadt mit der Stierkampfarena und der Kathedrale, zum Hafen und den Stränden. Besuch von Picassos Geburtshaus mit dem angeschlossenen Museum (Hinweis: je nach Flugzeit Fortsetzung der Besichtigungen am Abreisetag). Fahrt zum Hotel, gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Ronda – Stadt der Toreros und Poeten
Fahrt durch die Landschaft der Serrania de Ronda. In der Stadt Ronda Besichtigung der historischen Altstadt, der Stiftskirche Santa Maria la Mayor, des Hauses Don Bosco und der ältesten Stierkampfarena Spaniens. Rückfahrt nach Torremolinos.

3. Tag: Córdoba – Die verborgene Schöne
Fahrt nach Córdoba. Besichtigung der Mezquita, der ehemals größten Moschee der islamischen Welt aus dem 8. Jh., eines der Wahrzeichen der islamischen Architektur, mit über 1000 Säulen. Rundgang durch die eng verwinkelten Gässchen mit schönen Innenhöfen in der Altstadt und durch das ehemalige Judenviertel, der Judería, vorbei an der einzig erhaltenen Synagoge der Stadt. Hier sehen wir das Denkmal des Moses Maimónides, eine der größten geistigen Persönlichkeiten des Judentums, Arzt, Philosoph und Theologe. Am maurischen Almodóvar-Tor sehen wir die Statue des ebenfalls aus Córdoba stammenden römischen Denkers Seneca.

4. Tag: Freier Tag oder Ausflug nach Gibraltar
Sie haben heute die Möglichkeit zum Ausflug nach Gibraltar: Teilnehmerpreis pro Person € 65,-- bei mind. 15 Teilnehmern.

5. Tag: Sevilla – Glanzvolle andalusische Hauptstadt
Vormittags Panoramarundfahrt durch die Stadt, vorbei an dem Expo-Gelände von 1992, den Pavillons der ibero-amerikanischen Ausstellung von 1929, der Plaza de Espana und dem Maria Luisa Park. Im Schutz der Mauern des Alcázar, der ehemaligen arabischen Festung, befindet sich der älteste Königspalast Europas. Bummel durch das malerische Barrio Santa Cruz, das ehemalige Judenviertel und Besichtigung der Kathedrale mit dem Giraldaturm.

6. Tag: Granada - Die letzte Enklave der Mauren
Die ehemalige maurische Residenz gilt als schönste Synthese der islamischen und christlichen Kunst- und Kulturtradition - ihre Eroberung war Abschluss der Reconquista. Spaziergang durch verwinkelte Gassen im Albaicín-Viertel mit arabischen Teestuben. Wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht wirkt die Alhambra mit ihren herrlichen Innenhöfen und der feinen Ornamentik, Höhepunkt der arabischen Baukunst in Andalusien, die hier zu höchster Eleganz und Leichtigkeit gelangt war. Ein Spaziergang durch die wunderschön angelegte Gartenanlage beendet die Besichtigungen.

7. Tag: Freier Tag oder Ausflug nach Marbella
Gelegenheit zum halbtägigen Ausflug nach Marbella. Spaziergang durch die herrliche Altstadt mit den Resten der altarabischen Stadtbefestigung. Und natürlich gehören die Nobelboutiquen und Restaurants, die sich am Hafen aneinanderreihen, zum Bild der Stadt. Teilnehmerpreis pro Person € 20,-- bei mind. 15 Teilnehmern.

8. Tag: Málaga und Rückflug
Ggfs. Fortsetzung der Besichtigungen vom Ankunftstag und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.





 

 


 

  • Bustransfer zum Flughafen Stuttgart (Termin 1) oder Frankfurt (Termin 2+3) und zurück
  • Flug mit Air Berlin (Termin 1) oder Lufthansa (Termin 2+3) nach Málaga und zurück inkl. Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Haustürabholung und Fahrt zum nächstgelegenen Zusteigeort bis 25 km inkl.
  • 7 Übern. im 4*-Hotel Meliá Costa del Sol mit Frühstücksbuffet und Abendessen (Buffet oder 3-Gang-Menü)
  • umfassendes Ausflugspaket inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Fahrten im modernen Reisebus für Ronda, Córdoba, Sevilla, Granada und Málaga (bei den Führungen Teilnehmerzahl max. 20 Personen)
  • kunsthistorische Reiseleitung ab Deutschland, ergänzt durch örtliche Reiseleiter
  • Informationsmaterial zur Reise
     

 

Andalusien – El Andaluz

Details
  • Doppelzimmer
    1260,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    260,00 €
  • Vorbestellung Bonjour Frühstück
    4,50 €
  • Vorbestellung Muntermacher Frühstück
    6,95 €

Andalusien – El Andaluz

Während des Aufenthaltes wohnen Sie in Torremolinos im ausgezeichneten 4*-Hotel Meliá Costa del Sol: Das Hotel liegt in hervorragender Lage direkt an der Strandpromenade. Die Zimmer verfügen über einen traumhaft schönen Meerblick und sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Das Hotel bietet außerdem einen großen Thalosso-Bereich (im Winter nicht täglich geöffnet), eine wunderschöne große Poolanlagedirekt am Meer mit Liegen und Sonnenschirmen (Öffnungszeiten im Frühjahr und Herbst sind wetterabhängig) und ein kleines Fitnesscenter. Der Küchenchef verwöhnt seine Gäste mit einer abwechslungsreichen Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten, die mit saisonalen und marktfrischen Produkten zubereitet wurden.