Angebot merken

Radreise Saisoneröffnung Gardasee

Busreise
Busreise

Radreisen
Kurz- & Erlebnisreisen

Italien

Ihre Highlights

  • TOP-Reiseangebot
  • Wohnen im persönlich ausgesuchten 4* Hotel in San Felice del Benaco

Nächster Termin:

 20.03. - 24.03.2022 (5 Tage)

Wir laden Sie ein zu unserer Rad-Saison-Eröffnungsreise der besonderen Art. Wir haben eine der schönsten Urlaubsregionen mit einem faszinierenden Radprogramm und einem weiteren von Marco Schuy persönlich getesteten 4* Hotel für Sie ausgesucht. Kristallklares Wasser, das in der Sonne glitzert, ringsum hohe Berge – das ist die perfekte Kulisse für eine Radreise am Gardasee! Italiens größter See liegt zwischen den Alpen und der Adria. Freuen Sie sich auf atemberaubende Ausblicke und schöne Landschaften, ebenso wie auf charmante Dörfer und bekannte Weine ... natürlich in Begleitung unseres örtlichen Rad-Guides.

Tag 1 Anreise Gardasee

Im 5* Schuy-Bikeliner-Bus reisen Sie nicht nur entspannt, sondern auch bestens betreut in Richtung Gardasee. Am späten Nachmittag erreichen wir unser schönes 4* Hotel Villa Luisa Resort in San Felice del Benaco. Genießen Sie die Einrichtungen des Hotels, bevor wir uns zum gemeinsamen Abendessen treffen. Lassen Sie den Abend bei einem schönen Gläschen Wein an der Hotelbar ausklingen.

Tag 2 Valtenesi

Freuen Sie sich nach einem ausgiebigen Frühstück auf die erste Rad-Etappe dieser Reise. Unsere örtlichen erfahrenen Rad-Reiseleiter warten bereits auf Sie. Ausgangspunkt und Rückkehr ist unser Hotel, der Einstieg in den Radweg liegt direkt hinter diesem. Die wunderbare Tour führt in die Hügel von Valtenesi, Heimat des Chiaretto-Weins, des hervorragenden Rosés von Garda. Ein Stopp im Weinkeller ist ein Muss! Die Route auf asphaltierten Straßen windet sich zwischen den Zentren von Padenghe, wo es möglich ist, dem Schloss einen kurzen Besuch abzustatten. Polpenazze del Garda und seine Zypressenallee, einer der berühmtesten Aussichtspunkte, aber auch Archäologischer Park von Lucone, Big Bench des Chiarettos und viele Aussichtspunkte im Südwesten des Gardasees liegen auf unserer geführten Route. Am späten Nachmittag Rückkunft im Hotel, wo man bereits mit dem guten Abendessen auf uns wartet.

(ca. 52 km; geschätzte Zeit (ohne Stopps): 4h 30; Schwierigkeitsgrad: 2/5; Höhenschwierigkeit: 2/5)

Tag 3 Salò, Gardone Riviera & Gargnano

Auch die heutige Etappe startet und endet in unserem Hotel. Die Route ist sehr beeindruckend, führt uns auf die Höhenwege und bietet uns daher einen herrlichen Blick auf den Gardasee, der jede Anstrengung entlohnt. Wir durchqueren das Zentrum von Salò, fahren entlang des gesamten Vittoriale degli Italiani – dem Mausoleum von D'Annunzio – in Gardone Riviera, um nach Toscolano Maderno hinunterzufahren, um dann wieder nach Gaino hochzufahren (mit einem Fotostopp an der Kirche des Hl. Erzengels Michael) – ein Punkt, der eine spektakuläre Aussicht bietet. In Toscolano Maderno besteht die Möglichkeit, einen Abstecher in das Valle delle Cartiere zu unternehmen. Das charmante Dorf Gargnano ist der nördlichste Punkt, der besucht wird. Zum Abendessen werden wir in unserem Hotel erwartet.

(ca. 60 km; geschätzte Zeit (ohne Stopps): 5h 30; Schwierigkeitsgrad: 3/5; Höhenschwierigkeit: 3/5)

Tag 4 Franciacorta & Iseosee

Nach dem Frühstück bringt uns unser Bus zu unserem heutigen Startpunkt der Radtour. Der Ausgangspunkt ist Iseo am Ufer des Iseosees. Eine Tour, die auf den Radwegen und Feldwegen der Franciacorta verläuft und alle wichtigen Orte der Umgebung durchquert. Franciacorta ist das Land des italienischen Champagner ... aber nicht nur das, hier ist ein Stopp in einem der typischen Weinkeller obligatorisch um das Territorium vollständig zu verstehen. Zwischen dem Iseosee und Franciacorta befindet sich das Sumpfgebiet der Torbiere, der Regionalpark, der für die Vogelbeobachtung bekannt ist. Zum Abendessen sind wir dann wieder in unserem 4* Hotel und können am letzten Abend sicherlich stimmungsvoll diese schöne Reise gemeinsam an der Hotelbar ausklingen lassen.

(ca. 45 km; geschätzte Zeit (ohne Stopps): 4h 00; Schwierigkeitsgrad: 2/5; Höhenschwierigkeit: 2/5)

Tag 5 Heimreise: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Genießen Sie auch die Heimreise im 5* Bikeliner-Bus.

  • Reise im 5* Schuy-Bikeliner-Bus mit Stewardess-Service und Reiseleitung
  • Radtransport im Schuy-Fahrradanhänger
  • 4x Übernachtung im 4* Hotel Villa Luisa Resort in San Felice del Benaco (Landeskategorie)
  • alle Zimmer mit Bad/DU/WC, TV, Klimaanlage etc.
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hotel
  • 4x mehrgängiges Abendessen im Hotel
  • alle Radtouren und Transfers wie im Reiseablauf beschrieben
  • Rad-Reiseleitung auf allen Rad-Etappen
  • Citytax

Leihfahrräder:

„SCHUY“ E-Bike

Räder mit elektrischer Tretunterstützung und Satteltaschen

ca. 70 - 100 km Reichweite (je nach Fahrweise)

Testmöglichkeit für einen Tag vor der Reise inklusive

€ 75,-

Aufgrund der Höhenunterschiede und Streckenlänge empfehlen wir diese Reise unbedingt mit einem E-Bike zu absolvieren!

weitere Informationen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
20.03. - 24.03.2022 (Gardasee "Saisoneröffnungs-Radreise")
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
599,00 €
20.03. - 24.03.2022 (Gardasee "Saisoneröffnungs-Radreise")
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
697,00 €