Für alle Reisen ins Ausland gilt in unserem Unternehmen ab sofort (22.09.2021) die 2G Regel für Reisende ab 12 Jahren. Das bedeutet, dass alle unsere Gäste GEIMPFT oder GENESEN sein müssen.

Bei innerdeutschen Reisen akzeptieren wir weiterhin die 3G Regel: GEIMPFT, GENESEN oder GETESTET!

Der entsprechende Nachweis muss vor Betreten des Zubringerfahrzeuges oder des Hauptbusses erbracht werden. Gäste unter 12 Jahren benötigen einen aktuellen, negativen Schnelltest.

Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein! Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurück liegen!

Schnelltests haben nur eine Gültigkeit von 24 Stunden! Dies bedeutet, dass mit jedem weiteren Tag, an dem ein Kunde den Bus betritt, der Kunde neu getestet werden muss. Die Sicherheit für ALLE im Bus und den getesteten Gast selbst steht dabei im Vordergrund! Gäste ohne Genesenen- oder Geimpften-Nachweis müssen täglich getestet werden - sofern sie den Bus betreten. An Programmfreien Tagen ohne Fahrten ist dies nicht erforderlich. Der Kunde kann sich von unserem Fahrerteam oder bei einer Teststation vor Ort testen lassen.

Wir bieten Ihnen vor allen Abfahrten die Möglichkeit, direkt an unserer Abfahrtstelle „Bushalle Elz, An der kleinen Seite 3“ einen Schnelltest zum Selbstkostenpreis von 10,- € p.P. durchführen zu lassen. Das Ergebnis liegt nach ca. 10-15 Minuten vor. Auch unsere Stewardessen sind ärztlich geschult und können während der Reise im Bedarfsfall einen kostenpflichtigen Test durchführen und die entsprechende Bescheinigung ausfüllen.

 

Unbeschwertes Reisen ist nun mit Lockerungen und der Aufhebung von Beschränkungen wieder möglich!

Wir sind den Vorschlägen unserer Verbände gefolgt (die sich wiederum an behördlichen Vorgaben orientieren) und haben zudem auf unser Konzept zugeschnittene Vorteile ausgenutzt, um Ihnen das GUTE Gefühl auf Reisen garantieren zu können.

Dass gewohnte Dinge sich ändern werden, können und sollten wir so annehmen. Hier sind wir als Veranstalter auf die Kreativität unserer Gastgeber ebenso angewiesen, wie auf das Verständnis unserer Kunden.

Bitte bringen Sie in Ihrem Urlaubsgepäck eine gewisse Portion Verständnis für diese Situationen mit. Genießen Sie den Urlaub einfach mal „anders als gewohnt“ und entdecken Sie dabei, dass nicht gleich alles was anders ist, auch gleich schlecht sein muss.

Wir freuen uns, Ihnen heute Ihre Reiseunterlagen überreichen zu dürfen. Bitte lesen Sie die Unterlagen aufmerksam durch. Wir sind uns bewusst, dass wir alle Ihre gebuchten Leistungen erfüllen müssen. Bitte haben Sie aber auch Verständnis, wenn die eine oder andere Leistung in abgewandelter Form angeboten wird.

 

Was tut Schuy Exclusiv Reisen, um Ihnen eine hygienisch sichere Reise bieten zu können?

  1. Alle unsere Fahrzeuge wurden, bevor SIE einsteigen, desinfiziert und grundgereinigt. Besonderes Augenmerk liegt hier auf den Handgriffen beim Einstieg und auf allen Griffen und Komponenten an den Fahrgastsitzen und den Gepäckablagen.
  2. Das Einsteigen in den Bus ist nur mit den gewohnten Abstandsregeln vorzunehmen.
  3. Maskenpflicht im Bus: entfällt - nach den aktuellen Vorschriften - unter der Voraussetzung, dass alle Reisenden über einen 3-G Nachweis verfügen! (Eine Ausnahmeregelung für Einzelpersonen gibt es nicht.) Die Maske muss dann nur noch auf dem Weg zum Sitzplatz getragen werden. Sobald Sie Ihren Platz eingenommen haben, können Sie die Maske abnehmen. Auf dem Weg vom und zum Bistro, WC, Ein- und Ausstieg muss die Maske allerdings immer getragen werden. Geltende Regelungen im Ausland können abweichen und müssen befolgt werden.
  4. Da jeder unserer Busse über ein eigenes Audioguide-System verfügt, ist bei Stadtführungen immer der geforderte Mindestabstand gewährleistet.
  5. Der Bistro-Bereich: Wir bitten um Verständnis, dass wir je Tisch nur 2 Personen platzieren. Ausnahmen sind, wenn Sie gemeinsam reisen (eine Familie/ein Haushalt); dann können 4 Plätze am Tisch belegt werden. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass unser Bordpersonal Zeit benötigt, um nach jedem Besuch im Bistro die Plätze erneut gründlich zu reinigen!

 

Warum ist das Bistro geöffnet?

Welche Regeln halten wir ein? Welche Vorteile haben Sie?

  1. Unsere Bordküchen und natürlich auch unsere Stewardessen unterliegen den strengen Kontrollen des Gesundheitsamtes - und das schon seit 1991! Die schon vorher strengen Hygienevorschriften werden bei uns - auch in unserem Sinne - angewandt.
  2. Es kann vorkommen, dass wir unser Menüangebot anpassen müssen oder Alternativen anbieten, sollte ein Artikel nicht angeboten werden können.
  3. Vor dem Besuch des Bistros und auch danach verwenden Sie bitte die Handdesinfektion.
  4. Sie können versichert sein, NICHT vom Busfahrer bedient zu werden.
  5. Durch den Besuch in unserem Bord-Bistro sind Sie NICHT darauf angewiesen, sich in den Pausen auf Raststätten zu versorgen und dort u.U. „mit dem Rest der Welt“ an Buffets und Theken in der Schlange zu stehen. Wir werden Sie auch nicht auf Parkplätzen und Rastplätzen außerhalb des Busses versorgen, da hier eine hygienische Versorgung unsererseits nicht garantiert werden kann.
  6. Sie zahlen Ihren Verzehr im Bistro-Bus 100% berührungslos! Sie erhalten beim Einsteigen Ihre elektronische Verzehrkarte, diese wird erst am Ende der Reise abgerechnet. Bezahlen können Sie ebenfalls ohne Bargeld, mit EC-Karte oder Kreditkarte.

 

Die Bordtoilette:

Um möglichst wenig auf öffentliche Toiletten angewiesen zu sein, steht Ihnen unsere Bordtoilette uneingeschränkt zur Verfügung!

Wir bieten auch hier Desinfektionsspender an, die bitte - zusätzlich zum Händewaschen - vor und nach dem Toilettenbesuch zu gebrauchen sind. In unseren Bussen, die noch nicht über einen berührungslosen elektrischen Händetrockner verfügen, bieten wir Einweghandtücher an.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Bustoilette nur ein begrenztes Fassungsvermögen hat. Unser Personal wird bemüht sein, dennoch - durch regelmäßiges Leeren - die Toilette uneingeschränkt zur Verfügung stellen zu können!

 

Das Koffer Ein- und Ausladen:

Unser Fahrer wird wie gewohnt Ihr Gepäck verladen. Bitte reichen Sie ihm dazu am Kofferraum Ihr(e) Gepäckstück(e) an - aber bitte erst dann, wenn der Gast vor Ihnen den Bereich um die Kofferraumtür verlassen hat.

Beim Ausladen werden wir Ihnen die Gepäckstücke, je nach Örtlichkeiten, vor dem Bus aufstellen!

Wir bitten Sie dabei so lange abzuwarten, bis der Fahrer die Gepäckstücke aufgestellt hat. Danach kann jeder -mit Abstand - sein Gepäckstück abholen.

Abstand ist momentan das Gebot der Stunde. Daher bitten wir bei allen Vorgängen wie beim Einchecken im Hotel, Zutritt zum Lift, bei Eintritten/Einlässen etc. den Abstand und die Maskenpflicht zu wahren!

Die aktuellen Corona Vorschriften im Zielgebiet bezüglich Besichtigungen, Stadtführungen, Eintritten etc. erhalten Sie vor Ort durch die Reiseleitung!

 

Eigenverantwortung:

Wir appellieren an die Vernunft jedes Einzelnen! Auch wenn schon viele geimpft oder genesen sind oder zum wiederholten Male negativ getestet wurden, bitte wir die jeweils aktuellen Vorschriften und Hinweise zu befolgen. Diese Empfehlung gilt sowohl zu Ihrem eigenen Schutz als auch zum Schutz aller Mitreisenden und unseres Personals.

Liebe Reisegäste, wir leben gerade alle damit, dass Abläufe sich ändern. Vielleicht ist aber auch Vieles bis zu Ihrem Reisebeginn wieder aufgehoben. Die Schönheit Ihres Urlaubszieles, die neuen Eindrücke, Menschen und Kulturen, sind aber nach wie vor die Dinge, auf die Sie sich in Ihrem Urlaub freuen dürfen und sollten.

Genießen Sie die schönsten Tage des Jahres!

Ihr Reiseveranstalter

Schuy Exclusiv Reisen

Stand: 28.06.2021

Schuy Exclusiv Reisen_Coronavirus
Schuy Exclusiv Reisen_BDO_Sicher unterwegs_Corona