5* Schuy-Bikeliner-Bus
Angebot merken

Von Kärnten nach Grado an die Adria.

Alpe-Adria-Radweg

Busreise
Busreise

Neue Reisen/Zusatztermine
Kurz- & Erlebnisreisen
Radreisen

Österreich

Ihre Highlights

  • Geführte Radreise
  • Tolles Inklusivprogramm

Nächster Termin:

 09.06. - 15.06.2023 (7 Tage)

Pizza, Pasta und Gelato. Der Sonne entgegen radeln.

Von den Alpen ans Meer! Schon immer übte dieser Weg eine unvergleichbare Faszination auf die Menschen aus. Der neue Alpe-Adria-Radweg lädt Sie ein, diesem Traum per Rad zu folgen. Die Reise beginnt auf der Südseite der Alpen in Kärnten und führt Sie durch das Kanaltal entlang der alten Eisenbahnlinie Pontebbana nach Grado an die Adria. Ihr persönlicher Rad-Guide ist täglich dabei und zeigt Ihnen die kulturellen Besonderheiten dieser Region. Genießen Sie die vielfältige Landschaft: Die Kärntner Seen und Flüsse, die Weinhügel in Friaul und die Lagune von Grado.

Tag 1 Anreise nach Spittal an der Drau

Mit dem gewohnt guten Schuy-Verwöhnservice an Bord reisen Sie entspannt zu unserem Urlaubsziel Spittal in Kärnten, Ihr Rad reist komfortabel im Schuy-Fahrradanhänger mit. Hier werden wir schon in unserem 4* Hotel Ertl zum Abendessen und Übernachtung erwartet. Natürlich bleibt noch ein wenig Zeit, die Gegend zu erkunden oder die Einrichtungen des Hotels zu nutzen, bevor wir den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Tag 2 Spittal/Drau - Villach - Tarvisio

Die erste Tour mit unserem Rad-Guide führt durch das schöne Drautal entlang des Drautalradweges, einem der schönsten Österreichs, bis nach Villach. Bei einem geführten Spaziergang durch die Altstadt lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der typischen Alpe-Adria Stadt kennen. Anschließend führt die Radtour durch Villach Warmbad, entlang der Gail am Fuße des Bergmassivs des Dobratsches bis nach Tarvisio, der italienischen Grenzstadt zu Österreich. Abendessen und Übernachtung im 3* Hotel in Tarvisio.

(ca. 66 km; 210 hm; Schwierigkeitsgrad: mittel)

Tag 3Tarvisio - Venzone

Die heutige Tour beginnt an der italienischen Grenze und führt auf den Spuren der alten Eisenbahntrasse, der Pontebbana, durch das Kanaltal. Genießen Sie die landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der Julischen und Karnischen Alpen – eine Region, die von 3 Kulturen geprägt ist. Zum Abschluss besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Venzone, die jeden Herbst das bekannte Kürbisfest feiert, bevor es mit dem Bus nach Udine geht. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Udine.

(ca. 60 km; 460 hm; Schwierigkeitsgrad: mittel)

Tag 4Venzone - Udine - Buttrio

Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus zurück nach Venzone, wo Sie wieder aufs Rad umsteigen. So langsam öffnet sich das Kanaltal Richtung Süden und die Weinebene um Udine zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Udine bezeichnet sich selbst als die heimliche Hauptstadt von Friaul. Der Freiheitsplatz erinnert an die venezianischen Zeiten. Tiepolo, der große Maler der Stadt, hat viele bedeutende Kunstwerke geschaffen. Von der Stadt führt der Weg direkt ins Collio. Bei einer Verkostung des köstlichen friulanischen Weines mit herrlicher Pasta und Dolce lassen wir den Tag ausklingen. Übernachtung in Udine.

(ca. 66 km; 200 hm; Schwierigkeitsgrad: mittel)

Tag 5Udine - Grado

Auch heute erwartet Sie wieder ein toller Radtag. Die vorletzte Tour führt durch die Sternenstadt Palmanova, die alte römische Handelsstadt Aquileia und die schöne Lagune nach Grado. Palmanova wurde im 16. Jahrhundert als Planstadt angelegt. In Aquileia kann man heute noch interessante Ausgrabungen besichtigen. Sehenswert ist vor allem die Basilika mit dem wunderschönen Mosaikboden. Nach ein paar weiteren Kilometern verlassen wir das Festland und erreichen über eine lange Brücke die Sonneninsel Grado und die Adria. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel im Raum Aquilea/Grado.

(ca. 60 km; 50 hm; Schwierigkeitsgrad: einfach)

Tag 6Lagunen von Grado

Sie lassen Ihre Radreise gemütlich mit einer Tour durch das Naturschutzgebiet der Lagunen ausklingen. Ein faszinierender Weg durch Gegenden, die besonders reich an Naturschönheiten sind, entlang den Rändern des Küstengebietes mit Flachgewässern, verwinkelten Kanälen und Sandbänken. Eine reizvolle Strecke zwischen Festland und Lagune führt zu geschützten Bereichen des Naturschutzgebietes Valle Cavanata. Die Tour endet in Grado; es bleibt Zeit, durch die hübsche Altstadt zu schlendern oder am Hafen bei einem Glas Rotwein dem bunten Treiben zuzusehen. Zurück zum Hotel fahren Sie mit dem Bus. Abendessen und Übernachtung im Raum Aquilea/Grado.

(ca. 38 km; 50 hm; Schwierigkeitsgrad: einfach)

Tag 7 Heimreise

Noch einmal genießen wir das gute Frühstück vom Buffet, bevor wir die Heimreise antreten.

  • Reise im 5* Schuy-Bikeliner-Bus mit Stewardess-Service und Reiseleitung
  • Radtransport im Schuy-Fahrradanhänger
  • 6x Übernachtung in Hotels der guten 3*/4* Kategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC etc.
  • 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet in den Hotels
  • 5x Abendessen in den Hotels
  • 1x Abendessen mit Weinverkostung im Collio
  • Besichtigung Schloss Porcia/Spittal
  • Stadtführung in Villach
  • Stadtrundgang in Venzone
  • Stadtführung in Udine
  • Stadtrundgang in Grado
  • 5 Tage geführte Radtouren mit einem ortskundigen Rad-Guide
  • alle Ausflüge und Führungen wie im Reiseablauf beschrieben
  • Bettensteuer

Leihfahrräder:

„SCHUY“ E-Bike

Räder mit elektrischer Tretunterstützung und Satteltaschen

ca. 70 - 100 km Reichweite (je nach Fahrweise)

Testmöglichkeit für einen Tag vor der Reise inklusive

€ 125,-

Aufgrund der Höhenunterschiede und Streckenlänge empfehlen wir diese Reise unbedingt mit einem E-Bike zu absolvieren!

weitere Informationen

IHRE HOTELS

Sie wohnen in Hotels der guten 3*/4* Kategorie.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
09.06. - 15.06.2023 (Alpe-Adria "Radreise")
7 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
1.199,00 €
09.06. - 15.06.2023 (Alpe-Adria "Radreise")
7 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
1.339,00 €